Vereinsmeisterschaften 2012

 

Einzel- Meisterschaften

Pressebericht von Björn Brockmann – Foto © Björn Brockmann

Begonnen haben die Schüler in der Einzeldisziplin. Insgesamt traten 10 Kinder an, um die Vereinsmeister auszuspielen und den Besten im Verein zu ermitteln. In der Altersklasse der Schüler B konnte sich Maiko Meyer über den Bronzerang freuen. Heinz Dieme musste sich nur Hanke Bammann geschlagen geben und erspielte sich Silber. Bammann wurde zum ersten Mal Einzelvereinsmeister und seine Freude über den Titel war riesig groß. Bei den Schüler A waren alle Spiele spannend, Katrin Heitmann musste sich jedoch beiden männlichen Konkurrenten geschlagen geben und belegte den dritten Platz. Pascal Felsch nahm gegen Florian Heitmann für das verlorene Finale aus dem letzten Jahr Revanche und gewann mit 3:1 Sätzen und sicherte sich so den Siegerpokal. In der darauf folgenden Woche wurden die bestplatziertesten Spieler gesetzt und die restlichen zugelost um die Doppelvereinsmeister zu ermitteln. Hier konnten sich Katrin Heitmann/Maximilian Köhnken auf den ersten Platz spielen und verloren kein einziges Spiel. Gefolgt auf Platz zwei von Florian Heitmann / Nils Dahle. Den Bronzerang sicherten sich Hanke Bammann/Klaus Dieme mit sehr ausgeglichen Punktebilanz.

Alle teilgenommenen Schüler mit Spartenleiter Heiko Meyer

Die Schüler nach der Doppelmeisterschaft.


Bei den Herren wurde zunächst in zwei Gruppen gespielt und dann in der Hauptgruppe zweimal über Kreuz die Sieger ermittelt. Im ersten Halbfinale trafen Heiko Meyer und Björn Brockmann aufeinander, Brockmann konnte sich knapp mit 3:2 Sätzen behaupten. Das zweite Halbfinale bestritten Rolf Krischker und Helmut Felsch. Dort errang Krischker einen Sieg. Den dritten Platz erspielte sich Felsch klar mit 3:0 Sätzen gegen Meyer. Im Finale traten Krischker und Brockmann gegeneinander an, hier dominierte Krischker die Partie und konnte den Vereinsmeistertitel mit 3:1 Sätzen einfahren. Bester Spieler der zweiten Herrenmannschaft wurde Edgar Bloch auf einem sehr guten sechsten Platz. Auf dem neunten Platz landete Rüdiger Fitschen als bester Spieler der dritten Herrenmannschaft. Die Herrendoppel werden wie letztes Jahr erst am Gründonnerstag ausgespielt.

v.l.n.r: Björn Brockmann, Edgar Bloch, Rolf Krischker, Rüdiger Fitschen und Helmut
Felsch


Doppel – Meisterschaften

Kürzlich fanden die Tischtennisvereinsmeisterschaften im Doppel des MTV Gyhum statt. Der Termin am Gründonnerstag findet in der Abteilung großen Anklang und so fanden sich auch dieses Jahr 16 Teilnehmer in der Gyhumer Turnhalle ein, um den Vereinsmeister zu ermitteln. Die ersten acht Spieler wurden laut Mannschaftsmeldung gesetzt und die übrigen zugelost. So ergaben sich homogene Doppel, die in zwei Gruppen und dann überkreuz spielten. Im Finale trafen Rolf Krischker/Edgar Bloch auf Heiko Meyer/Philipp Gebers. Meyer/Gebers konnten das Match deutlich mit 3:1 Sätzen für sich entscheiden und holten den Siegerpokal. Der Abend wurde mit Pizzaessen und einigen gemütlichen Stunden abgerundet.

v.l.n.r.: Philipp Gebers, Heiko Meyer, Rolf Krischker und Edgar Bloch

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten ohne Werbung. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.

Schließen