18.04.2018

Ausversehen wurde am 28. März im Zevener Vereinsblatt einem Text vom MTV Gyhum ein Bild mit Sportlern vom TUS Zeven zugeordnet. Das war natürlich keine Absicht und kann jederzeit passieren.



Am 04. April wurde der Artikel korrigiert.

 

ABER: Kurios und lustig ist, dass sich die Sportler auf Grund dieses Ereignisses tatsächlich in Gyhum getroffen haben, um gemeinsam Badminton zu spielen.

Die Akteure hatten sehr viel Spaß, die Zevener hatten tatsächlich auch noch Erfrischungsgetränke dabei. (Wasser war das nicht) Die sportliche Übungseinheit soll demnächst sogar wiederholt werden.


Badminton in Gyhum – König Zufall hat zugeschlagen


Wahrscheinlich fahren die Gyhumer dann nach Zeven. An dieser Stelle sei der Zevener Zeitung gedankt. Diesen schönen Abend hätte es ohne Euch nicht gegeben.

Pressebericht: Jens Müller

Print Friendly, PDF & Email