18.08.2020

Sportverein stellt neues Sportprogramm mit Mini-Trampolinen vor

Die Fitness für Senioren ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des MTV Gyhum. Die Aktiven des Sportvereins bemühen sich nun auch ein Sportangebot für die jüngere Altersgruppen aufzustellen. Der Start des Fitnessprogramms unter der Leitung von Frauke Fitschen hatte sich aufgrund der Corona Maßnahmen verzögert. Nach den Sommerferien wird der Verein mit einem Sport-Programm starten, dass unter anderem auch Jumping Fitness beinhalten soll.

Dank der Spenden des Kreissportbundes und der Lotto-Sport-Stiftung wurden mehrere hochwertige Mini-Trampoline angeschafft. Bei dem intensiven und effektiven Workout auf den Trampolinen werden bis zu 400 Muskeln angesprochen. Zu diesen Muskeln soll auch der Lachmuskel gehören, garantiert der MTV Gyhum. Zusätzlich kräftigt das Ausdauertraining die Muskulatur, die Knochen und schult den Gleichgewichtssinn. Jumping Fitness verbessert Koordination und Beweglichkeit und verbrennt ganz nebenbei mit viel Spaß dazu dreimal so viele Kalorien, wie eine gleichlange Joggingeinheit. Die Nutzung eines weichen Sprungtuchs unterstützt die Gelenke. Damit werden alle Übungen gelenkschonend ausgeführt.

„Trotz des intensiven Trainings gibt es keinen Muskelkater“, verspricht Übungsleiterin Frauke Fitschen. Für sie ist es wichtig Fitness in einer Balance auszuführen, wobei junge und reifere Generationen gleichermaßen angesprochen werden. Nicht nur Jumping Fitness will Frauke Fitschen bei ihrem Sport-Programm durchführen. Andere fit-nessfördernde Elemente, wie zum Beispiel Aerobic und Tabata werden ebenfalls her-angezogen.

Der Vorstand des MTV Gyhum ist überzeugt, mit dem Fitness Programm attraktiver für Jung und Alt aufgestellt zu sein. Ein Sportangebot für alle Altersgruppen schaffe eine Brücke, die einen wichtigen Baustein der Verständigung zwischen den Generationen darstellt.

Trainiert wird ab Mittwoch, den 23. September in der Turnhalle Gyhum von 20 bis 21:30 Uhr. Für Vereinsmitglieder ist das Angebot kostenlos. Die Teilnehmerzahl hingegen ist begrenzt, weshalb der Verein um vorherige Anmeldung bei Frauke Fitschen unter 04286 – 770 593, alternativ bei Sportwart Björn Brockmann unter 04286 – 925640 bittet.

Unter der Leitung von Frauke Fitschen (mitte-rechts) haben v.l.n.r Shekib Mohammadi, Melanie Reichel, Oliver Schnell und Dirk Dahle (rechts), ihre ersten Übungseinheiten absolviert.

Unter der Leitung von Frauke Fitschen (mitte-rechts) haben v.l.n.r Shekib Mohammadi, Melanie Reichel, Oliver Schnell und Dirk Dahle (rechts), ihre ersten Übungseinheiten absolviert.

 

Print Friendly, PDF & Email