26.08.2018

Am 26.08.2018 nahmen  Sportler des MTV Gyhum am 32. Otterndorfer Volks-Triathlon teil. Die Veranstaltung war erstmalig komplett ausgebucht und so gingen etwa 450 Athleten in den verschiedenen Distanzen und Altersklassen an den Start. Zum  1. Male bot sich in Otterndorf die Möglichkeit neben dem Volkstriathlon (300 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5,5 Kilometer Laufen) auch die Olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, 10 Kilometer Laufen) zu überwinden.

 

Volkstriathlon:

  • 300 Meter Schwimmen,
  • 20 Kilometer Radfahren,
  • 5,5 Kilometer Laufen

Peter Hils erreichte in seiner Altersklasse einen fantastischen 5. Platz (Gesamtplatz 43) und meisterte die Distanz in der Zeit von 1:12:32 Stunden.

Als sportliches Dream-Team war auch Peters Freundin (Anne Runnebaum) am Start. In der beachtlichen Zeit von 1:24:13 Stunden erreichte Anne in ihrer Altersklasse den 6. Platz.

Dirk Dahle musste feststellen, dass sein City-Bike der Veranstaltung nicht gewachsen war. Immerhin reichte es in seiner Altersklasse für den 24. Platz (Gesamtplatz 160).

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Veranstaltung sehr professionell organisiert war. Wenn man nicht so erschöpft gewesen wär, hätte man die tollen Wege vor und hinter dem Deich viel besser genießen können. Für einen Volkstriathlon war allerdings die Messlatte der sportlich frisierten Fahrräder auf einem sehr hohen Niveau. Ein Karbon-Fahrrad muss es nicht unbedingt sein, aber Geschwindigkeiten bis zu 40 km/h waren keine Seltenheit.

 

Auf jeden Fall hat dieser Triathlon sehr viel Spaß gemacht und wir feilen tatsächlich daran, im nächsten Jahr erneut dabei zu sein. Wenn das mal nicht den Breitensport beim MTV Gyhum bereichert. Wer auch das Interesse verspürt, meldet sich bei Peter Hils oder Dirk Dahle.


 

 

Print Friendly, PDF & Email