Schlagwort: Gyhum

Stanley spendiert Shirts für Lauftreff

12.11.2022

Der Lauftreff des MTV Gyhum läuft und läuft und läuft. Sportlich, leistungsfähig und robust. Wie passend… das machen die Werkzeuge und Baumaschinen von der Stanley Black & Decker Deutschland GmbH auch. So dachte sich Jens Müller als Vertreter des Unternehmens und sah einen nachhaltigen Grund für den Lauftreff neue Trainingsshirts zu spendieren.

Für die spontan gelungene Aktion bedankten sich am Samstag die aktiven Sportler bei Jens. Symbiose erhält jetzt einen ganz neuen Ausdruck mit Aufdruck.


Stanley Black & Decker Deutschland GmbH gibt sich als Sponsor für den Lauftreff des MTV Gyhum

 

Uncategorized

Turnhalle wird zur Notunterkunft

08.10.2022

Nutzung der Turnhalle als Notunterkunft für Flüchtlinge

Am Donnerstag, den 22. September erhielt der Vorsitzende des MTV Gyhum vom Hausmeisterteam der Turnhalle einen Anruf mit der Information, dass die Turnhalle für Notunterkünfte eingesetzt werden soll. Der Sportbetrieb in der Turnhalle Gyhum ist ab Montag, den 26. September nicht mehr möglich. Der Inhalt der Turnhalle ist komplett zu räumen. Sämtliches Equipment wird am Mittwoch vom Bauhof für eine Zwischenlagerung in einer Turnhalle in Zeven abtransportiert. Wir sollten dazu im Vorfeld eine E-Mail erhalten haben, die jedoch nicht versendet wurde.

Die Bestätigung der Aktion erfolgte lediglich, weil der Vorsitzende des Sportvereins bei einer Kontaktperson im Rathaus Zeven am Folgetag angerufen hat.

Nach dieser schockierenden Nachricht fanden sich am Samstag trotzdem spontan viele im Verein ehrenamtlich tätige Aktive bereit, leichte Sportgeräte auszuräumen, größere Geräte zu beschriften und für die Räumung vorzubereiten. Im hinteren Teil der Turnhalle wurde ein Geräteraum durch eine abschließbare Tür abgetrennt, sodass das MTV Gyhum – Eigentum für den Zeitraum trocken und sicher gelagert werden kann.

Unsere freiwilligen Helfer & Helferinnen – DANK EUCH ALLEN

Doch das war den Verantwortlichen der Samtgemeinde nicht genug. Am Mittwoch, den 05. Oktober wird der MTV Gyhum schriftlich dazu aufgefordert, auch den letzten Raum sofort zu räumen. Auf der am Abend stattfindenden Gemeinderatssitzung baten die Verantwortlichen des Sportvereins die Samtgemeinde eindringlich darum, von dieser Entscheidung abzusehen. Diverse Gründe geben den Anstoß die Entscheidung zurückzunehmen. Am Folgetag wollte man sich dazu im Rathaus beraten. Die Entscheidung wurde schnell gefasst. Am 06. Oktober wurde die Aufforderung zur Räumaktion telefonisch bestätigt.

Jetzt wollen wir am Sonntag, den 09. Oktober zur letzten Räumaktion aufrufen und hoffen, dass sich ähnlich viele Freiwillige bereiterklären, den letzten Raum vom Inhalt zu befreien.


Was geschieht nun mit den Sparten des Sportvereins, die regelmäßig die Turnhalle nutzen?

Dank der guten Kommunikation unter den Nachbarvereinen ist es uns schnell gelungen, für alle betroffenen Sparten eine alternative Sportmöglichkeit anzubieten, welche für alle Aktiven vertretbar ist. Wo jetzt was möglich ist möchten wir wie folgt bekanntgeben:

  • Badminton: Turnhalle Hesedorf, donnerstags ab 19:30 Uhr
  • Kinderturnen 4-6 Jahre: Teilnahme in Hesedorf (montags 16:45-17:45 Uhr) oder Nartum (mittwochs 15:00-16:00 Uhr) möglich
  • Kinderturnen 7-9 Jahre: Turnhalle Nartum, donnerstags 16-17 Uhr ab 10.11.2022
  • Eltern-Kind-Turnen: Turnhalle Hesedorf
  • Sportabzeichen: Turnhalle Nartum, neue Termine werden bekanntgegeben
  • Fit am Vormittag: Gemeindehaus Gyhum, dienstags 09:30-10:30 Uhr
  • Jumping Fitness: Dorfgemeinschaftshaus Wehldorf, mittwochs 20:00-21:30 Uhr
  • Funktionsgymnastik: Dorfgemeinschaftshaus Wehldorf, mittwochs 19:00-20:00 Uhr
  • Tischtennis: Turnhalle Nartum, freitags (Uhrzeiten unverändert)

Für Fragen stehen alle Spartenleiter und der Vorstand wie gewohnt jederzeit zur Verfügung.

Abschließend möchten wir noch uns noch einmal über die herausragend kooperative Zusammenarbeit mit dem TUS Nartum, FC Hesedorf, der Kirchengemeinde und den Verantwortlichen für das Dorfgemeinschaftshaus in Wehldorf bedanken.

Uncategorized

Sottrumer Volkslauf mit Gyhumer Beteiligung

08.05.2021

Wie sicherlich bekannt hat der Lauftreff in Gyhum seinen Sportbetrieb offiziell mit der Freigabe ab Mitte März 21 neu aufgenommen. Gelaufen wird im Freien zu den üblichen Trainingsterminen jeweils donnerstags ab 18:00 Uhr und am Samstag ab 17:00 Uhr. Treffpunkt ist immer bei Familie Krischker in Gyhum, der Königsallee 17. Jeder ist eigeladen und kann mitmachen.

 

Wie Schade war für uns die Nachricht, dass der Volkslauf „Wilstedt bei Nacht“ auch für 2021 abgesagt wurde. Nicht so in Sottrum, dort hat man eine alternative Lösung gefunden.

2019 feierte der Sottrumer Abendlauf Jubiläum und gleichzeitig einen Teilnehmerrekord. 1379 Akteure hatten sich zur 25. Auflage angemeldet. Ein Jahr später waren die Straßen verwaist – die Corona-Pandemie verhinderte eine Austragung des Volkslaufs. Damit der Sottrumer Abendlauf nicht in Vergessenheit geriet, organisierten die Verantwortlichen der Leichtathletik- Abteilung einen virtuellen Lauf. Jeder konnte dort laufen, wo er möchte. Drei Streckenlängen standen zur Auswahl. Der 2,5 km – Lauf (sonst immer den Jüngeren vorbehalten) war für alle ab Jahrgang 2013 und älter offen. Für die Distanz über fünf Kilometer durften sich alle ab Jahrgang 2011 und älter anmelden. Die zehn Kilometer wurden für die Jahrgänge 2005 und älter angeboten. Der Lauf musste im Zeitfenster von Freitag, 7. Mai 15:00 Uhr bis Sonntag, 9. Mai 18:00 Uhr stattfinden. Am Ende des Laufes musste auf der Homepage ein Screenshot der Laufapp und ein persönliches Beweisfoto mit der Startnummer hochgeladen werden.

 

Für den virtuellen 27. Sottrumer Abendlauf haben sich spontan 5 Mitglieder des MTV Gyhum angemeldet. Es waren Tim Lutz mit dem 2,5 km und Sandra Lutz, Wiebke Krischker, Reinhard Hoppe sowie Dirk Dahle mit dem 5 km – Lauf dabei. Trotz der ungewöhnlichen Verhältnisse haben alle Teilnehmer eine top Leistung abgerufen. Unmittelbar nach der Eingabe der Zeiten, stand eine Urkunde für jeden Teilnehmer zu Download bereit.

 

Der Straßenrand war leider nicht mit vielen Besuchern gesäumt und somit wurde man auch nicht mit Applaus angefeuert. Trotzdem war es eine gelungene Aktion. Mal wieder mit einer Startnummer durch die Gegend zu laufen und fragende Blicke entgegenkommender Spaziergänger, Radfahrer oder Gartenarbeiter wahrzunehmen hat auch seinen Charme.

Die Bemühungen der Verantwortlichen verdient in diesem Sinne großen Respekt. Großartig ist zu sehen, wie motivierte Sportler trotz Corona nicht den Kopf in den Sand stecken und alternative Lösungen finden.

Weiter so… man sieht sich 2022.

Teilnehmer 27. Sottrumer Abendlauf (MTV Gyhum)

Teilnehmer 27. Sottrumer Abendlauf o.l Wiebke Krischker, u.l. Sandra Lutz, mitte = Tim Lutz, o.r. Reinhard Hoppe, u.r. Dirk Dahle

 

No Comments Uncategorized

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten ohne Werbung. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.

Schließen