11.09.2021

Für den August 2018 versuchte die Familie Krischker eine Kanutour für die Lauftrefffreunde zu organisieren. Wegen der langen Trockenheit und dem damit verbundenen niedrigen Wasserstand der Wümme konnte diese Tour nicht stattfinden. Kurzerhand wurde umdisponiert und es folgte eine Fahrradtour die alle noch gut in Erinnerung behalten haben. Wir berichteten im Beitrag unterdem Artikel: Lauftreff unermüdlich auf Tour

Weitere Kanu-Anläufe in den folgenden Jahren scheiterten ebenfalls. Doch in diesem Jahr konnte sich niemand wegen dem ausbleibenden Wasser von Petrus beklagen und so startete die Kanutour am Samstag, den 11.09.2021. Treffpunkt war, wie immer, bei Familie Krischker. Ab 13:00 Uhr wurden die Teilnehmer auf die Autos aufgeteilt und los ging es zum Startpunkt auf der Wümme in Lauenbrück.

Die Boote wurden vorbereitet, die Ausrüstung angelegt und eine Sicherheitsunterweisung gab es auch noch. Dann ging es los in Richtung Scheeßel.

Kanutour der Lauftreffgruppe 2021

Die insgesamt 12,5 km lange Strecke war unerwartet anstrengend. Das hatte weniger mit dem Wasser zu tun. Es war der dicht bewachsene Uferbewuchs der vor allem ungeübte Kanuten die Fahrt auf der Wümme erschwerte.

Gefühlt 40 bis 60 der zum Teil 90° Kurven waren zu bewältigen. Da hatten selbst geübte Teams ihre Schwierigkeiten und manövrierten das Kanu auch mal ins Gebüsch. Das ein oder andere Mal war die Kurve so stark, dass man auch baden gehen musste. Aufgrund der Temperaturen und den nassen Klamotten musste die geplante Pause auf Höhe des Sportplatzes in Scheeßel verkürzt werden.

Zum Glück hatte niemand den Spaß verloren. Vor allem für die Kinder war es ein großes Abenteuer. Es war auch schön die Natur unserer Wümme-Niederungen zu erleben. Die unglaubliche Vielfalt an Blüten, Gräsern und Farnen kann man bei einer Kanutour hautnahe erleben.

Das war ein großartiger Nachmittag. Den Abend ließen wir in lockerer Atmosphäre bei Familie Krischker mit Pizza und dem ein oder anderen Kaltgetränk ausklingen. Dabei wurde viel über das Erlebte gelacht.

Fast alle sind sich einig, das müssen wir wiederholen.

 

Print Friendly, PDF & Email