11.03.2018

Wie in den vergangenen Jahren wurde unter den Lauftreffgruppen Taaken, Hepstedt, Nartum, Tarmstedt, Selsingen, Kirchtimke, Kalbe, Ostereistedt, Wilstedt und Gyhum ein Plan für die Winterlaufserie 2017/2018 abgestimmt.

Das Konzept blieb unverändert. Erst gemeinsam Laufen und dann gemeinsam bei einem Frühstück zusammensitzen. Alles ohne Zwang, ohne Startnummern, ohne Zeitnahme und ohne Startgebühr.

Den Anfang machte der MTV Gyhum am Sonntag, den 29.10.2017. Im Oktober letzten Jahres leider bei durchweg regnerischem Wetter. Der Winter zog sich so entlang. Alles war wettertechnisch gesehen dabei. Vor allem auch viele begeisterte Läufer und Läuferinnen. Nicht zu vergessen sind die Walker, die auch regelmäßig dabei waren.

Für die Teilnehmer der Winterlaufserie haben die genannten Sportvereine Stecken von 5, 7 und 10 km ausgeschildert die sinnbildlich den Winterzauber der Natur spiegeln ließ.

Wie üblich fanden sich im Anschluss des Lauftreffs alle Teilnehmer zu einem gemeinsamen Frühstück zusammen und so entwickelten sich permanent interessante Gespräche. Das Frühstück war übrigens in jedem Ort fantastisch vorbereitet.

Waren es beim letzten Lauf in Ostereistedt noch -6°C, so kündigte sich beim Finale in Wilstedt am 11.03.2018 mit +10°C bereits der Frühling an.

Zusammenfassend können durchschnittlich 60 Teilnehmer (m/w) sagen, über den Winter fit geblieben zu sein und hoffen, dass eine neue Winterlaufserie geplant wird.

Dirk Dahle


 

Print Friendly, PDF & Email