Schlagwort: Lauftreff

Wilstedt bei Nacht 2022

27.05.2022

Nach 2 Jahren Corona Pause heißt es „Wilstedt bei Nacht – läuft wieder“. Dem Aufruf sind in diesem Jahr nicht ganz so viele Sportler und Sportlerinnen gefolgt. Das war mit Sicherheit unter anderem dem langen Wochenende und der nicht endenden pandemischen Situation geschuldet.

 

Trotzdem trafen sich viele laufbegeisterte Sportfreunde des MTV Gyhum bei Familie Krischker, um gesammelt zum Event zu fahren. Wie es Tradition beim MTV Gyhum ist, bringen die Familien verschiedene kleine Leckereien mit, die unter unserem Pavillon in gewohnter Weise angerichtet werden.

In diesem Jahr haben wir 23 Läufer und Läuferinnen für die Strecken von 1 km, 5 km und 10 km anmelden können. Rechnen wir die Fans dazu, waren immerhin 32 dabei. Aufgrund der besonderen Bedingungen war dieser Restart sensationell für die Lauftreff-Sparte des MTV Gyhum.

Zum Glück bauten wir in diesem Jahr 3 Pavillons auf. In der Regel schützen wir uns vor der Sonne. Doch in diesem Jahr hat der Wettergott den Teilnehmern und auch den Zuschauern einiges abverlangt. Waren wir die letzten Veranstaltungen von der Sonne sehr verwöhnt, verwechselte Petrus die Veranstaltung in diesem Jahr mit dem Hurricane in Scheeßel. Hauptsächlich schützten uns die Pavillons und die Decken vor der Kälte und den Intervall Regenschauern.

Den Auftakt machten um 20:15 Uhr unsere Jüngsten beim Mini-Lauf über 1.000 Meter. Bis zum Geburtsjahr 2011 konnten die Kinder die Stecke laufen. Es folgten der 5.000 Meter und anschließend der 10.000 Meter Lauf.

In diesem Jahr war auch die Strecke nicht so umfangreich mit Zuschauern bestückt. Die Bands und die Musiker waren traditionell nicht zu überhören. Viele Anwohner versammelten sich an der Laufstrecke und motivierten die Sportler mit tosendem Applaus. Auf die zur Erfrischung dienenden Gartensprenger konnte man in diesem Jahr verzichten. Das kam insbesondere beim 10 km Lauf permanent von ganz oben. Dennoch waren die Straßen ausgezeichnet geschmückt und so haben die Wilstedter Bewohner sich erneut von einer großartigen Seite gezeigt.

Bis zum Feuerwerk am Ende der Veranstaltung sind nur die Wenigsten geblieben. Die heiße Dusche zu Hause und warme trockene Klamotten haben die meisten vorgezogen. Trotzdem sind wir im nächsten Jahr gerne wieder dabei.



Download Artikel der Zevener Zeitung


 

Uncategorized

Winterlauf in Gyhum

28.11.2021

Nachdem die Winterlaufserie wie geplant am 07. November in Ostereistedt gestartet ist, stand zur großen Freude aller Sportler der Winterlauf in Gyhum an.

In diesem Jahr stand die Frage nach dem Wetter eher im Hintergrund. Wie wird es aufgrund der unsicheren pandemischen Lage angenommen und wie können wir als Veranstalter entsprechende Vorkehrungen treffen, dass alle nötigen Regeln eingehalten werden? Mit diesen Themen war das Team um Heike Krischker und ihr Lauftreff in Gyhum in diesem Jahr hauptsächlich konfrontiert.

Wie immer wurde die Turnhalle bereits am Samstag von einigen fleißigen Helfern vorbereitet und das Frühstück für den Folgetag bestellt. Ganz ungewohnt mussten sich alle Teilnehmer in diesem Jahr ausweisen und registrieren.

Trotz der 2G-Regel und den damit verbundenen Einschränkungen sind in diesem Jahr 31 Gäste dem Aufruf zum Winterlauf in Gyhum gefolgt. Pünktlich um 09.30 Uhr hielt Heike vor allen Gästen eine kleine Ansprache und erläuterte Informationen zu den ausgewiesenen Strecken. Dann ging es auch schon los.

Wer vor Ort geblieben ist, bereitete das Frühstück vor. Das wurde wie üblich von den Teilnehmern nach dem Lauf fabelhaft angenommen. Auf Abstand und in lockerer Atmosphäre freuten sich alle auf ein Wiedersehen und nette Gespräche nach dem Lauf.

Mit Blick auf die permanent steigenden Inzidenzen und dem Vormarsch einer weiteren Virus-Variante liegt die Vermutung nahe, dass die Winterlaufserie 2021/2022 in diesem Jahr nicht planmäßig verlaufen wird.

Erst jetzt wird dem ein oder anderen bewusst, dass viel mehr an der Veranstaltung hängt. Wollen wir hoffen, dass die Tradition der Winterlaufserie nicht abreißt und dieses Sportevent in Zukunft zu seinen Ursprüngen zurückfindet. 


Termine:

  • 07. November 2021 – Ostereistedt,
  • 28. November 2021 – Gyhum,
  • 12. Dezember 2021 – Taaken, abgesagt
  • 31. Dezember 2021 – Hepstedt, abgesagt
  • 9. Januar 2022 – Tarmstedt, abgesagt
  • 16. Januar 2022 – Nartum, abgesagt
  • 30. Januar 2022 – Selsingen, abgesagt
  • 13. Februar 2022 Kalbe, abgesagt
  • 27. Februar 2022 – Kirchtimke, abgesagt
  • 13. März 2022 – Wilstedt, abgesagt

 


Uncategorized

Winterlaufserie 2021/22 startet wieder!

06.10.2021

Der Silvesterlauf erstmals in Hepstedt!

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie im letzten Jahr nur vereinzelte Läufe stattfinden konnten, soll es nun wieder richtig losgehen!

Es werden wieder jeweils drei Strecken über ca. 5.000, 7.500 und 10.000 Meter angeboten. Es gibt keine Zeitnahme oder Anmeldungen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es kann natürlich auch gewalkt werden.

Gestartet wird unter Einhaltung der 2G-Regel. D.h. nur geimpfte und genesene Läuferinnen und Läufer können an den Start gehen.

Gestartet wird sonntags um 9.30 Uhr, einzige Ausnahme bleibt der Silvesterlauf um 14.30 Uhr, der in diesem Jahr erstmalig in Hepstedt stattfindet.

Der Startpunkt liegt immer an der örtlichen Sportanlage.


Die Serie startet am 7. November 2021 in Ostereistedt.


Die weiteren Termine:

  • 28. November 2021 Gyhum,
  • 12. Dezember 2021 Taaken, abgesagt
  • 31. Dezember 2021 Hepstedt, abgesagt
  • 9. Januar 2022 Tarmstedt, abgesagt
  • 16. Januar 2022 Nartum, abgesagt
  • 30. Januar 2022 Selsingen, abgesagt
  • 13. Februar 2022 Kalbe,
  • 27. Februar 2022 Kirchtimke,
  • 13. März 2022 Wilstedt.

 


No Comments Uncategorized

Sottrumer Volkslauf mit Gyhumer Beteiligung

08.05.2021

Wie sicherlich bekannt hat der Lauftreff in Gyhum seinen Sportbetrieb offiziell mit der Freigabe ab Mitte März 21 neu aufgenommen. Gelaufen wird im Freien zu den üblichen Trainingsterminen jeweils donnerstags ab 18:00 Uhr und am Samstag ab 17:00 Uhr. Treffpunkt ist immer bei Familie Krischker in Gyhum, der Königsallee 17. Jeder ist eigeladen und kann mitmachen.

 

Wie Schade war für uns die Nachricht, dass der Volkslauf „Wilstedt bei Nacht“ auch für 2021 abgesagt wurde. Nicht so in Sottrum, dort hat man eine alternative Lösung gefunden.

2019 feierte der Sottrumer Abendlauf Jubiläum und gleichzeitig einen Teilnehmerrekord. 1379 Akteure hatten sich zur 25. Auflage angemeldet. Ein Jahr später waren die Straßen verwaist – die Corona-Pandemie verhinderte eine Austragung des Volkslaufs. Damit der Sottrumer Abendlauf nicht in Vergessenheit geriet, organisierten die Verantwortlichen der Leichtathletik- Abteilung einen virtuellen Lauf. Jeder konnte dort laufen, wo er möchte. Drei Streckenlängen standen zur Auswahl. Der 2,5 km – Lauf (sonst immer den Jüngeren vorbehalten) war für alle ab Jahrgang 2013 und älter offen. Für die Distanz über fünf Kilometer durften sich alle ab Jahrgang 2011 und älter anmelden. Die zehn Kilometer wurden für die Jahrgänge 2005 und älter angeboten. Der Lauf musste im Zeitfenster von Freitag, 7. Mai 15:00 Uhr bis Sonntag, 9. Mai 18:00 Uhr stattfinden. Am Ende des Laufes musste auf der Homepage ein Screenshot der Laufapp und ein persönliches Beweisfoto mit der Startnummer hochgeladen werden.

 

Für den virtuellen 27. Sottrumer Abendlauf haben sich spontan 5 Mitglieder des MTV Gyhum angemeldet. Es waren Tim Lutz mit dem 2,5 km und Sandra Lutz, Wiebke Krischker, Reinhard Hoppe sowie Dirk Dahle mit dem 5 km – Lauf dabei. Trotz der ungewöhnlichen Verhältnisse haben alle Teilnehmer eine top Leistung abgerufen. Unmittelbar nach der Eingabe der Zeiten, stand eine Urkunde für jeden Teilnehmer zu Download bereit.

 

Der Straßenrand war leider nicht mit vielen Besuchern gesäumt und somit wurde man auch nicht mit Applaus angefeuert. Trotzdem war es eine gelungene Aktion. Mal wieder mit einer Startnummer durch die Gegend zu laufen und fragende Blicke entgegenkommender Spaziergänger, Radfahrer oder Gartenarbeiter wahrzunehmen hat auch seinen Charme.

Die Bemühungen der Verantwortlichen verdient in diesem Sinne großen Respekt. Großartig ist zu sehen, wie motivierte Sportler trotz Corona nicht den Kopf in den Sand stecken und alternative Lösungen finden.

Weiter so… man sieht sich 2022.

Teilnehmer 27. Sottrumer Abendlauf (MTV Gyhum)

Teilnehmer 27. Sottrumer Abendlauf o.l Wiebke Krischker, u.l. Sandra Lutz, mitte = Tim Lutz, o.r. Reinhard Hoppe, u.r. Dirk Dahle

 

No Comments Uncategorized

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten ohne Werbung. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.

Schließen